Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

🎊🎉🎊

75 Jahre Schachklub 1947 Sandhausen e.V.

🎊🎉🎊

Artikel für den 30. September

VERBANDSRUNDE

Ergebnisse der 1. Runde:
Landesliga: SKS 1 – SV Pfinztal 6,5:1,5
Sehr erfolgreich ist die erste Mannschaft in die neue Saison gestartet.
Gegen die Gäste aus Berghausen bei Karlsruhe spielte man locker auf und konnte sich völlig
verdient durchsetzen. Nach dem Sieg von Dr. Bodo-Falk Hoffmann, der Gegner opferte eine
Figur und Bodo bewies, dass das Opfer inkorrekt war, remisierte Benno Jaeschke am Spitzenbrett. Andreas Jansen erhöhte und Elmar Bahnmüller lies nichts anbrennen und einigte sich auf Remis zum 3:1 Halbzeitstand.
Danach machten Felix Jaeschke, hatte zwei Bauern mehr, Gert Schulz, kurioses Endspiel mit
Dame + zwei Bauern gegen fünf, weit vorgerückte Bauern des Gegners, & Claus Sauter, die Dame des Gegners wurde auf dem Feld d5 gefangen, mit Siegen alles klar und bei Stefan Röschlein’s Stellung wurde nach dreimaliger Stellungswiederholung remis gegeben.
So kann es weitergehen, aber es sind noch einige schwere Gegner aus dem Weg zu räumen …!


Bereichsliga: SKS 2 – SK TBB 5,5:2,5
Gegen den Absteiger aus dem Taubertal wird es bestimmt sehr schwer werden, so die Ausgangslage vor dem Spiel, zumal die Zweite in die Liga aufgestiegen ist. Aber der Gegner reiste lediglich mit sieben Spielern an, so dass Till Janke den ersten Punkt durch bloßes Erscheinen einfahren konnte, wenngleich er lieber gespielt hätte. Danach erhöhte Thomas Manske auf 2:0 und Jörg Manske & Gerhard Halli remisierten zum 3:1 Zwischenstand.
Unser Brett 4 musste seinem Gegner die Hand reichen und Erwin siegte und somit stand es 4:2 und das Mannschaftsremis war sicher. Jan Greulich befand sich in einem Springer- gegen
Läuferendspiel und Andreas Fangerau hatte ein Turm + Läufer-Endspiel mit vier Bauern auf dem Brett. Jan konnte mit dem Springer entscheidend in die Stellung des Gegners eindringen und gewinnen, während Andreas den Remishafen erreichte. Damit konnte sich der Aufsteiger gegen den Absteiger durchsetzen und zwei wichtige Punkte verbuchen!


Die Berichte der dritten & vierten Mannschaft hat dankenswerterweise Jan B. erstellt:
Kreisklasse B: SC Eppingen 4 – SKS 3 0,0:6,0
Die Eppinger haben am Anfang auf den meisten Bretter gut aufgespielt. Nur Eric Heermann auf Brett 4 konnte sich von Anfang an gleich durchsetzen und gewann sehr schnell und
souverän sein Spiel. Dr. Dieter Scheidet hatte nach dem 1:0 für unsere Mannschaft 2 Bauern mehr und setzte dann seinen Vorteil zum 2:0 um. Noa Weingartner´s Gegner hatte eine Dame weniger auf dem Brett und wollte aber nicht aufgeben. Da „opferte“ Noa gekonnt seine Dame zurück!!! Und durchbrach dadurch die letzte Verteidigung des Gegners und gewann! 3:0 Halbzeitstand Ailin Rafikova hatte von Anfang an auf Angriff gespielt und wurde daraufhin auch mit einem Punkt belohnt! 4:0
Bei Jan Bergmeier sah es am Anfang nicht nach einem Sieg aus. Tatsächlich konnte der Gegner seinen Plan im Mittelspiel durchsetzen, sodass dieser die bessere Stellung hatte, allerdings kein Material mehr. Erst in Richtung Endspiel wendete sich das Blatt und Jan konnte einen weiteren Punkt für die Mannschaft einfahren. Riccardo Amato
konnte im Mittelspiel einen Läufer gewinnen. Allerdings war es noch ein hartes Stück Arbeit für ihn, sich durch die Bauernfront des Gegners zu kämpfen.
Schlussendlich hat er es aber geschafft und machte den Kantersieg der Mannschaft perfekt!
Die 3.Mannschaft ging verdient ungeschlagen aus dem ersten Verbandsrunden-Spieltag!


Kreisklasse C: SC Eppingen 5 – SKS 4 5,0:1,0
Mutig stellten sich Anna Bahnmüller & Luisa Bergmeier dem 1.Spieltag entgegen. Nur zu zweit traten sie in einer eigentlich 4er Mannschaft an.
Es gab bei der Ankunft gleich eine positive Überraschung: Eppingen 5 trat ebenfalls nur mit 3
Spielern an, was den anfänglichen Rückstand schmälerte.
Trotzdem waren die Gegner keine Schwächlinge, sodass die 1., der zwei Runden, verloren ging. In der 2. Runde holte Anna dann der Ehrenpunkt, sodass unsere 4. Mannschaft, trotz gutem Spiel, mit der Niederlage von 1:5 Punkten nach Hause fahren musste

EHRENMITGLIEDSCHAFT

DR. BODO-FALK HOFFMANN

Vor der Verbandsrunde ehrte der 1. Vorsitzende Claus Sauter Bodo-Falk Hoffmann für seine
Spielbereitschaft und Engagement für den Schachklub. Bodo kam in den 70er-Jahren aus dem „hohen Norden“ zum Studium nach Heidelberg und etablierte sich schnell in der ersten
Mannschaft. Er war lange Jahre Mannschaftsführer und 2. Vorsitzender des SKS. Sechsmaliger Vereinsmeister, viermaliger Vereinspokalsieger und gewann jeweils einmal die Schnellschach- und Blitzmeisterschaft und ist immer noch gefürchtet ist seinen „f4“-Aufschlag.
Der Badischer Schachverband (BSV) verleiht ihm die „goldene Treunadel“ für 50jährige Mitgliedschaft im BSV und der SKS ernennt ihn zum „Ehrenmitglied“ für seine langjährigen Aktivitäten im Verein.

DEUTSCHE LÄNDERMEISTERSCHAFT

Vom 30. Sept. bis 4. Okt. finden die Ländermeisterschaften der Jugend statt und Ailin ist mit
von der Partie für Baden und wird diese Herausforderung und einige Partien bestimmt
erfolgreich meistern. Viel Erfolg wünscht der Schachklub und wir freuen und bereits jetzt eine Partie davon im Schachklub „genießen“ zu dürfen … !

BADISCHER MANNSCHAFTSPOKAL

Als Außenseiter wird unser Team am kommenden Sonntag in MA-Lindenhof auftreten. Aber der Pokal hat nun mal seine eigenen Gesetzte … !

JUGENDSCHACH

Jugendmeisterschaft

Am Freitag startet die Finalrunde der Jugendmeisterschaft und es geht um den Titel des
„Vereinsjugendmeisters“ und es werden spannende Partien erwartet.

Wenn Zeit bleibt, werden die Partien der ersten
Verbandsrunde mit den Trainern analysiert.

WINTERFEIER

Für die Planung der SKS-Mitglieder wurde die Winterfeier des SKS auf Samstag, den 28. Januar 2023 im „Restaurant Bauer“ festgelegt. Nach dem „anstrengenden Jubiläumsjahr 2022“ werden hier in gewohnter Weise die Ehrungen der Turniersieger, Quiz & Spiele durchgeführt und das gesellige Beieinander kommt ebenfalls nicht zu kurz.

VERBANDSRUNDENTERMINE 2022/23

Die neuen Spieltermine für die anstehende Saison 2022/23 wurden letzte Woche veröffentlicht. Der erste Spieltag ist am 25. September, die Saison endet am 7.Mai nächsten Jahres. Hier die Übersicht zum Ausschneiden und Vormerken:

RundeTermin
Runde 125.09.2022
Runde 216.10.2022
Runde 320.11.2022
Runde 404.12.2022
Runde 522.01.2023
Runde 612.02.2023
Runde 705.03.2023
Runde 802.04.2023
Runde 907.05.2023
Verbandsrunde 2022/23

Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

  • ab 18:00 Uhr Jugendliche
  • ab 19:30 Uhr Erwachsene