Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schachklubs 1947 Sandhausen e.V.

🎊🎉🎊

75 Jahre Schachklub 1947 Sandhausen e.V.

🎊🎉🎊

Artikel für den 25. November

ERGEBNISSE VERBANDSRUNDE

Am vergangenen Sonntag kam es am 3. Spieltag der Verbandsrunde zu folgenden Ergebnissen:


Landesliga: SKS 1 – SK Jöhlingen 6 : 2
Einen nie ernsthaft gefährdeten Heimsieg landete unser Flaggschiff gegen die Gäste aus Jöhlingen. Die DWZ-Prognose lautete 5,5:2,5 für den SKS, letztlich wurde es sogar ein 6:2-Sieg,
Es siegten Benno Jaeschke, Andreas Jansen, Elmar Bahnmüller, Dr. Bodo-Falk Hoffmann und Andreas Fangerau. Felix Jaeschke und Claus Sauter spielten
Remis.
Mit makellosen 6:0 Punkten steht die Erste auf Platz 2, punktgleich mit Top-Favorit Karlsruher SF 2.


Bereichsliga: SKS 2 – SF Hoffenheim 7 : 1
Nicht viel Federlesen machte unsere Zweite im Heimspiel gegen Hoffenheim. Den bedauernswerten Gästen gestattete man lediglich am Spitzenbrett den Ehrenpunkt, alle anderen Partien gingen an den SKS. Viktor Wall, Gerhard Halli, Christos Karaissaridis, Hans-Peter Stumpf, Jan Greulich, Bastian Jansen und Thomas Manske gewannen allesamt und sorgten für den in dieser Höhe nicht erwarteten 7:1-Sieg.
Mit 4:2 Punkten steht die Zweite auf Platz 4.


Kreisklasse B: SV Walldorf 5 – SKS 3 4 : 2
Beim Top-Spiel in Walldorf musste die Dritte die erste Saison-Niederlage quittieren. Ein Sieg von Till Janke und zwei Remis von Dominik Misera und Eric Herrmann reichten nicht, da die Gastgeber an den hinteren Brettern deutlich stärker besetzt waren und dort dreimal voll punkteten. So stand es am Ende 4:2 für die Gastgeber.
Kurioserweise ist man mit 4:2 Punkten immer noch Tabellenführer, da Walldorf (4:0) ein Spiel weniger ausgetragen hat.


Kreisklasse C: SF Steinsfurt 3 – SKS 4 4,5 : 3,5
Eine faustdicke Überraschung lag in Steinsfurt in der Luft! Denn unser Nachwuchs hatte durch Siege von Maxim Röschlein und Anna Bahnmüller sowie einem
Remis von Leon Schneider völlig überraschend den ersten Durchgang gewonnen!
Bei allen vier Partien hatte das Brett gebrannt! So holte Anna an Brett 3 souverän den ersten Punkt der Mannschaft. Luisa an Brett 4 übersah leider ein starkes Turmopfer ihres Gegners und konnte so den deutlichen Vorteil nicht in einen Sieg umwandeln.
Leon an Brett 2 holte aus seiner wilden Partie ein Remis heraus. Maxim am Spitzenbrett 1 führte seine Partie und damit die Mannschaft sicher zum Sieg. So
endete die 1. Runde mit 2,5:1,5 für Sandhausen!
Beim Rückkampf fiel ein Spieler der Steinsfurter aus. Der Mannschaftsführer des Gegners wollte das Brett jedoch nicht kampflos aufgeben und sprang selbst ein.
Dies erhöhte die gegnerische Spielstärke gleich um ca. 400 DWZ-Punkte.
Aber auch die anderen Mitstreiter hatten jetzt stärkere Gegner, da ja alle gegnerischen Spieler um ein Brett nach hinten rutschten. Diese Übermacht bekam
unsere Jugend zu spüren! Trotz starker Gegenwehr gewann die Steinsfurter Mannschaft den Rückkampf mit 3:1 und sicherte sich somit den knappen 4,5:3,5-
Gesamtsieg. Den Punkt für den SKS holte Maxim Röschlein mit seinem zweiten Sieg.
Zwar gab es „nur“ zwei virtuelle Mannschaftspunkte für den Hinkampf, aber viel Lob für unsere Youngsters. Ihr habt euch sehr tapfer geschlagen.


Allen Spielerinnen und Spielern, die für den SKS im Einsatz waren, gelten unser Dank und Respekt!

BEZIRKSEINZELMEISTERSCHAFT IN SANDHAUSEN

Anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums trägt der SKS in seinen Vereinsräumen in der Pestalozzi-Schule die Bezirkseinzelmeisterschaft 2022/23 des Schachbezirks HD aus. Das Turnier wird zusätzlich als Vereinsmeisterschaft des SKS gewertet.
Gespielt werden 7 Runden Schweizer System.


Die erste Runde startet am 16. Dezember 20:00 Uhr, Anmeldeschluss ist 19:30 Uhr.
Da die Startplätze begrenzt sind (max. 40 TN), bitten wir um frühzeitige Anmeldung!
Nähere Infos demnächst!

TRAINING KURZFRISTIG ABGESAGT

Das für heute Abend geplante Training mit IM Adrian Gschnitzer musste leider kurzfristig abgesagt werden. Nächster Termin ist am 09. Dezember um 20:00 Uhr

CLAUS SAUTER ALTER UND NEUER VEREINSBLITZMEISTER

Am vergangenen Freitag sicherte sich Rückkehrer Stefan Röschlein souverän den Tagessieg bei der 9. Runde unserer Vereinsblitzmeisterschaft.
Stefan siegte deutlich mit 6,5 Zählern aus 8 Runden vor Claus Sauter (5,5) und Werner Keller (5,0)!
In der Gesamtwertung führt weiterhin Claus Sauter. Der Titelverteidiger konnte seinen Titel überzeugend verteidigen und steht bereits seit mehreren Runden
als alter und neuer Vereinsblitzmeister fest.
Herzlichen Glückwunsch!

JUGENDSCHACH

Jugend-Open in Heusenstamm

Ailin Rafikova und ihr jüngerer Bruder Artur Rafikov spielten am letzten Wochenende beim Jugend-Open in Heusenstamm (Hessen) mit. Ailin belegte nach 7 Runden mit 5,0 Punkten den starken Platz 12, Artur gewann zwei Partien gegen wesentlich ältere Gegner und belegte mit 2 Punkten Platz 51.
Herzlichen Glückwunsch an beide zu den tollen Leistungen!

Heute Abend Jugendmeisterschaft

Nach der wilden Schlacht gegen den KanniBalen geht es heute Abend etwas ruhiger weiter. Die 3. Runde der Jugendmeisterschaft steht heute an, da sollte es
zu keinen ernsthaften Verletzungen kommen.
Ab 18:00 Uhr geht es los.

Jugendweihnachtsfeier am 16.12

Am Freitag, den 16.12. um 18:00 Uhr in der Pizzeria Minigolf in der Jahnstr. 9. Anmelden nicht vergessen!

WINTERFEIER

Für die Planung der SKS-Mitglieder wurde die Winterfeier des SKS auf Samstag, den 28. Januar 2023 im „Restaurant Bauer“ festgelegt. Nach dem „anstrengenden Jubiläumsjahr 2022“ werden hier in gewohnter Weise die Ehrungen der Turniersieger, Quiz & Spiele durchgeführt und das gesellige Beieinander kommt ebenfalls nicht zu kurz.


Jugendschach

Jeden Freitag um 18:00 Uhr findet in der Pestalozzi-Schule das Jugendtraining des Schachklubs (nicht immer in den Schulferien) statt. Schachinteressierte Jugendliche sind herzlich willkommen!!!

Vereinsabend

Immer freitags in der Pestalozzi-Schule, altes Schulgebäude, Kirchstraße 7

  • ab 18:00 Uhr Jugendliche
  • ab 19:30 Uhr Erwachsene